Nahkampf und Selbstverteidigung in Leibnitz


Willkommen bei

Nahkampf und Selbstverteidigung

in Leibnitz


Kann es irgendetwas Besseres geben, als eine Selbstverteidigung gegen absolut jede Art von Angreifer?


Firmencoaching – Sicherheit für Sie und Ihre Mitarbeiter.

Sicherheit für Behördenmitarbeiter

Die Aufgaben, mit denen Mitarbeiter im öffentlichen Dienst tagtäglich zu tun haben, nehmen an Umfang und Anspruch stetig zu. Tatsächlich lässt sich zudem ein steigendes, teils nicht kalkulierbares Agressionspotential des Publikums attestieren. Verbale Entgleisungen sind an der Tagesordnung, tätliche Übergriffe keine Seltenheit.

Mehr Infos

Hier bieten wir speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse der verschiedenen Berufsgruppen der Justiz, wie z.B. der Gerichtsvollzieher, Bewährungshelfer, Mitarbeiter der Rechtsantragsstellen, Betreuungsabteilungen u.a. sowie Angehörige anderer Behörden wie der Ordnungs-, Sozial- und Jugendämter, der Jobcenter und Arbeitsämter, der Finanzämter und Zollbehörden, der Strassenverkehrsämter, der Feuerwehren, der Sanitäts- und Rettungsdienste oder auch Berufsbetreuern maßgeschneiderte Seminare.

Thematisiert werden:

  • Rechtliche Aspekte der Selbstverteidigung
  • Selbstschutzgrundlagen
  • Tätervorgehen und Formen von Gewalt
  • Präventives Auftreten und Verhalten
  • Gefahrenerkennung und -vermeidung
  • Angstkontrolle
  • Körpersprache
  • Deeskalationstaktiken und Selbstbehauptungsstrategien
  • Umgang mit Belästigungen
  • Effektive Selbstverteidigungstechniken
  • Notkonzepte
  • Taktiken gegen mehrere Angreifer
  • Selbstverteidigung mit Alltagsgegenständen (Kugelschreiber, Regenschirm, Stock, Taschenlampe, Handy, etc.)
  • Leichte Drills
  • Szenarien

Long Chuan

Auf der Straße gibt es eine einfache Regel: Je einfacher, desto besser. In den meisten Fällen hat man nur Bruchteile von Sekunden Zeit um auf einen Angriff zu reagieren. Genau aus diesem Grund muss man auch mit den einfachsten und flexibelsten Techniken sehr wirksam und kompromisslos vorgehen. Und gerade das macht die Einfachheit von Long Chuan aus. Man muss nur wenige Techniken kennen und lernen, die man dann universell einsetzen kann, um diese dann auf den jeweiligen Angriff anzupassen.

Long Chuan ist eine Selbstverteidigung basierend auf der Realität, die entwickelt wurde um effektiv gegen die brutalsten und blutigsten Straßenkämpfe zu wirken. Long Chuan, das von Christian Fruth während seiner Trainingseinsätze in Israel und seinen Kampfeinsätzen in Süd Amerika erprobt wurde, basiert auf simplen, aber sehr wirkungsvollen Techniken, die es zum Nahkampfsystem vieler Sicherheitskräfte, Militär- und Zivileinheiten machte.

Long Chuan Entstehungsgeschichte

Triff das Team
Wo jeder ein Kämpfer ist!

Es gibt keinen besseren Freund als eine Hand voll Kraft und Wissen!

Mundpropaganda

Was Kursteilnehmer über uns sagen

Security Service 4CS

Herr Fruth unterstützt uns seit über 10 Jahren in der Ausbildung unserer Mitarbeiter.

Dabei ist es für uns vor allem wichtig, schnell einfache Techniken zu erlernen, die den Gegner nicht verletzten, sondern uns die Möglichkeit bietet, diesen aus der Gefahrenzone zu bewegen.

Herr Fruth weiß um den schmalen Grad zwischen “Verhältnismäßigkeit und Notwendigkeit” und führt unsere Mitarbeiter schnellstmöglich zu dem von uns erwarteten Ergebnis.

Wir werden weiterhin auf die Dienste von Herrn Fruth setzen, da wir von seiner Arbeit überzeugt sind 4CS Security GmbH

- 4CS

Unsere Trainingstechniken

Das Longchuan System ist ein reines Selbstverteidigungs- bzw. Nahkampfsystem, das speziell für reale Situationen konzipiert wurde.

Es besteht aus verschiedenen Kampfsport und Militärischen Nahkampftechniken, damit sie sich in der
heutigen Zeit sicher fühlen können.

Unser Training ist methodisch und planmäßig so aufgebaut, dass sich ein merkbarer Lernerfolg schnell einstellt.

Was werde ich lernen?

Du lernst Dich gegen Haltegriffe, Umklammerungen und am Boden zu verteidigen.
Du wirst Dein Körperbewusstsein, Deine Koordinationsfähigkeit und Deine Flexibilität verbessern.
Du lernst Dich gegen Faust- und Trittangriffe zu verteidigen.
Du lernst Gefahrensituationen zu erkennen, vermeiden oder bewältigen.
Du wirst Dich sicherer fühlen und Dein Selbstvertrauen stärken.

Selbstverteidigungskurs mit dem Sicherheitsschirm

Was den Gegner dazu bewegt sich zu nähern, ist die Aussicht auf Vorteil.

Was den Gegner vom Kommen abhält ist die Aussicht auf Schaden.

Sunzi (um 500 v. Chr.), alternative Schreibweisen: Sun Tzu, chinesischer General und Militärstratege, »Die Kunst des Krieges«

Instructor Ausbildung  – nur der Wille zählt!

Long Chuan Nahkampf und Selbstverteidigung in Leibnitz


Holen Sie sich alle neuen Kursangebote
indem Sie sich für einen Newsletter anmelden!



Schlagworte

Selbstverteidigung, Selbstverteidigungskurs, Selbstverteidigung für Frauen, Selbstverteidigung für Kinder, Selbstverteidigung für Menschen mit Handycaps, Selbstverteidigungsunterricht für Schulen, Meditative Selbstverteidigung, Anti Terror & Amok Training Run Hide Fight, Alltagsgegenstände als SVW, Bundesheer, Dim Mak Nervenpunktkurs, Einzelunterricht, Escima Handhabung, Stroboskop LED Taschenlampe zur Selbstverteidigung, Gefährdete Personen Manager, Kubotan Kurs, Kindersicherheitsprogramm, Long Chuan Streetfighting, Messerabwehr Basic, Militärisches Nahkampf Seminar, Nahkampfausbildung, Security-Sicherheitstraining, Selbstverteidigungskurs für Taxifahrer, Spezial Seminare, Spezialausbildung, Deeskalation, Selbstbehauptung, Überlebenstraining, Selbstverteidigungsunterricht, Selbstverteidigungs Schirm, Selbstverteidigungsseminar, Selbstbewustsein, Selbstsicherheit, Krav Maga, Kapap, Wing Tsun, Dim Mak, Kyusho, Aikido, Escrima, Budo, Kendo, Bushido, Kubotan, Self Defense, Tactical Pens, Tactical Stick, Nahkampf, Tai chi, Taiji,

Selbstverteidigungsgutschein

Schluss mit der Opferrolle.

Bestellen sie noch heute den Gutschein für einen Selbstverteidigungskurs

Der Selbstverteidigungskurs zeigt Ihnen, wie Sie sich aus prekären Situationen befreien und vor Übergriffen schützen können.

Mit dem richtigen Know-how bauen Sie Selbstbewusstsein auf, um Gegner zu entwaffnen und auch im Alltag Sicherheit und Integrität auszustrahlen.

Bücher vom Autor Christian Fruth

Geheime Geiselbefreiung – Die Entführungsindustrie

Meine Biografie Christian Fruth

Die geheimen Tätigkeiten eines Bodyguards und Rückholers

Geiselnahmen oder Entführungen sind so alt wie die Menschheit selbst.
Doch mittlerweile sind Entführungen ein Riesen Wirtschaftszweig in unserer heutigen Zeit und Gesellschaft geworden.
Ich gehörte zu den Männern, die unter Einsatz Ihres eigenen Lebens die Geiseln befreiten. Aber wer sind diese Männer, die nirgends wirklich in Erscheinung treten? Auftraggeber, Behörden und Regierungen reden nicht über sie!
Ihre Aufgaben bleiben vor den Augen der Öffentlichkeit im Dunklen verborgen. Sie kennen nur ein Ziel, ihren Job zu erledigen.
Moral und Ethik sind nur noch Worte. Worte die aus ihrem Wortschatz verbannt wurden, denn nur so lassen sich diese Jobs erledigen. Ohne nachzudenken sind sie bereit sich selbst zu opfern, denn das eigene Leben zählt nicht, nur das der Zielperson.

Amazon Bewertungen

Bewertungen bei AMAZON für die Biografie : Geheime Geiselbefreiung
am 26. November 2016
Ich habe selten ein so spannendes und packendes Buch gelesen wie dieses.
Hat man erst einmal mit diesem Buch begonnen kann man gar nicht mehr aufhören zu lesen (ich habe es in einem Zug durchgelesen). Der Aufbau, der Inhalt und der Schreibstil ergibt für mich einen solch brillianten Lesefluss, dass ich fast immer das Gefühl hatte mittendrin im Geschehen und Teil des Teams zu sein – man kann sagen ich hatte das Gefühl als würde ich an der Seite der Hauptperson stehen und mitkämpfen.
Aus diesen Gründen gebe ich 5 von 5 Sternen und kann das Buch auf alle Fälle jedem und jeder Empfehlen die während des Lesens gerne in eine andere Welt eintauchen, da hier meiner Meinung nach “mit Worten wahre Bilder gemalen werden”. Und genau das macht für mich ein sehr gutes Buch aus. Bei dieser Qualität werde ich sicher auch weitere Bücher dieses Autors kaufen.
am 30. November 2016
Dieses Buch ist nicht nur sehr interessant, sondern auch sehr spannend geschrieben! Da die Erzählung auf einer wahren Begebenheit beruht, ist es sehr beeindruckend und fesselnd. Sehr zum Empfehlen!!!!
 
am 3. Dezember 2016
Für mich ist dieses Buch ein echter Hammer ! Es zog mich sofort in seinen Bann, sodass ich es fast
auf ein Mal komplett gelesen habe. Liest man sich einmal, wenn auch nur kurz ein, kommt man kaum
mehr davon los. Mich beeindruckt der Schreibstil, sowie die unverschönte Ehrlichkeit des Autors, ein Charakterwerk.
Ich war von Anfang an im Kopfkino dabei und fühlte mit diesen stillen Helden mit, das geht verdammt unter die Haut !
Deswegen kann ich es nur TOP bewerten und wärmstens weiterempfehlen !
 
am 4. Dezember 2016
Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit- es enthält sehr interessante Fakten über die Entführungsindustrie – wenn man beginnt es zu lesen wird man direkt ins Geschehen reingesaugt, als wäre man mitten im Geschehen. Es hat mich so mitgerissen, daß ich nicht zu lesen aufhören konnte ! Würde mir wünschen , dass so eine wahre Geschichte vielleicht auch einmal verfilmt werden würde.
 
am 13. Dezember 2016
Also ich muss schon sagen das Buch ist nicht nur sehr genau und gut erklärt geschrieben aus der Sicht des Autors, es ist fast unbeschreiblich auszudrücken was einem dieses Buch klar macht.
Unglaublich zu was manche fähig sein können, in gutem und schlechten!
Natürlich will ich nicht zuviel davon verraten an die die es erst noch lesen wollen aber empfehle ich es einem jedem es sich einmal genau anzuschauen es lohnt sich.
Es war wirklich sehr spannend es durchzublättern Seite um Seite,ich habe es nicht auf einmal durchgelesen aber jedes mal als ich es weglegte musst ich dann doch noch ein paar Seiten davon lesen,noch mal ein großes Lob an den Autor eine wirklich sehr interessante und auch Lehrreiche Geschichte vorallem weil es auch auf wahren Begebenheiten beruht,manche Erreignisse haben mich doch sehr berührt.
 
am 14. Dezember 2016
das Buch ist echt Spitze !!!
fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite
ein absolutes Must – Have !
Werner !
 
am 16. Dezember 2016

Man muss sich beim Lesen immer wieder ins Gedächtnis rufen, dass es sich hierbei nicht um eine erfundene Abenteuergeschichte handelt, sondern um pure Realität.

Metapher, eigene Gedanken und detaillierte Beschreibungen geben einem das Gefühl wirklich einen Blick zu erhaschen in die Gefühlswelt und Situation des Autors… was umso schockierender sein kann.
Persönlich hat mir auch sehr gefallen, dass man den Stil und Autor in seinen “Worten” noch erkennt, da das Buch nicht “zu Tode” redigiert und bearbeitet wurde. Über kleine Grammatikfehler schau ich da sehr sehr gerne hinweg.

Empfehlenswert für jeden (naja, vllt. nicht als Gute Nachtgeschichte für die Enkel), aber besonders für jene, die blind und Medien getrieben durch die Welt laufen. Es steckt so viel mehr hinter allem…

 
am 17. Dezember 2016
Eigentlich habe ich Spannung und einen kleinen Einblick in die Entführungen und Befreiungen erwartet, wie man manchmal aus den Medien hört, wenn es einen glücklichen Ausgang gibt. Dieses Buch fesselt jedoch ab der ersten Seite mit einer genauen spannenden Beschreibung, sodass ich gleich die Hälfte des Buches ohne Unterbrechung gelesen habe. Die Biografie beschreibt keine Heldentaten, mit denen sich der Autor profiliert, sondern zeigt den Menschen in dieser brutalen Lebenssituation und hinter den Aktionen, ein Rückholer, wie Herr Fruth sich beschreibt. Man bekommt Einblick in eine Welt, in die keiner von uns freiwillig will und hoffentlich nie in dieser Lage sein muss. Ich möchte ja nicht zu viel verraten, aber die Geschehnisse auf Seite 113 haben mich beim Lesen stocken lassen. Da dachte ich nur…nicht das auch noch….!! Trotz der präzisen Beschreibung bleibt meiner Meinung nach für dem Leser noch genug Freiraum, die Geschehnisse im Kopf nach eigener Fantasie zu erleben.
Die Schrift hat eine angenehme Größe.
 
am 18. Dezember 2016
Ich habe das Buch in einem Schwung durchgelesen , und hatte das Gefühl , der Autor ist im Raum und erzählt mir seine Geschichte. Der Leser erhält ein klare Vorstellung über die Zeit des Autors als Bodygard und Rückholers. Spannend, dramatisch und tragisch vom Anfang bis zum Ende. Dieses Buch ist einfach genial geschrieben und wirklich nur zu empfehlen.
 
am 23. Dezember 2016
Da ich sehr oft Krimi’s lese, habe ich zu diesem Buch gegriffen.
Wahnsinn! Es ist eine wahre Begebenheit. Unfassbar was der Autor erlebt hat.
Die Erzählungen sind sehr gut geschrieben, man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Man möchte einfach wissen wie es weitergeht.
Top Empfehlung!!
 
am 11. Januar 2017
Ich habe das Buch in knapp 3 Stunden “verschlungen” und konnte es erst danach weglegen. Die Geschichte ist mitreißend und ich hatte fast das Gefühl, dabei gewesen zu sein. Spannend, mitfiebernd.
 
am 16. Februar 2017
Ich bin total begeistert und wollte immer wissen, wie es weitergeht. Ich habe das Buch verschlungen! Ein toller Schreibstil, flüssig und “kopfkinoanwerfend”. Gerne lese ich Bücher mehrmals, obwohl man weiß wie es ausgeht, entdeckt man stets neues das einem vorher garnicht so aufgefallen ist . Dieses Buch hat sich bei meinen Lieblingsbüchern eingereiht.
 
am 6. März 2017
Eine spannende und sehr fesselnde Geschichte! Aufgrund der starken Dynamik hatte ich das Buch innerhalb kürzester Zeit durch! Kann ich daher sehr empfehlen!
 
am 17. März 2017
Mich hat dieses Buch emotional sehr mitgenommen. Das Wissen, all diese Dinge sind wirklich passiert, macht es zu einem wirkllich heftigen Leseerlebnis. Der Autor schreibt, wie er fühlt – das heißt, man merkt, wann ihn eine Sache wirklich mitgenommen hat. Dann wirkt die Beschreibung distanziert, kurz, fast schon kalt – da kriegt man sogar beim Lesen eine Gänsehaut! Zum Beispiel, wenn er dem Geiselnehmer in den Mund schießt – Wow, da wurde mir wirklich ganz anders. Es ist ein himmelweiter Unterschied, ob man einen erfundenen Krimi liest, oder diese real erlebte Geschichte. Ich hätte noch ewig weiterlesen wollen, aber das Buch ist in sich rund, stimmig und gut zu lesen. Ich bin noch immer ziemlich geflasht!
Absolut zu empfehlen, alles Gute für dich, Christian!
 
am 11. April 2017
Geiselbefreiungen kennt man typischerweise bisher nur aus Krimis oder, selten genug, aus der Berichterstattung in der Presse.
Wie es hinter den Kulissen und bei dieser Arbeit zugeht, erfährt man hier – es ist packender als jeder Krimi!
Der Autor schildert seine 21-monatige Ausbildung in Israel, den Verlauf diverser Aufträge, die ihn in den tiefsten Amazonas-Dschungel bringen, wo einige Kinder als Geiseln gehalten werden und befreit werden müssen.
Die Story nimmt etliche dramatische Wendungen, insbesondere, als der Auftraggeber der Geiselbefreiung die Pläne plötzlich ändert…..
Packender und detailreicher kann man das nicht schildern – ich _musste_ einfach das Buch stundenlang bis zum Ende lesen.
Die verwendeten Taktiken und Waffen werden bis ins letzte Detail geschildert, ebenso wie die psychologischen Nachwirkungen derartig adrenalinintensiver Einsätze.
Fazit: Klare 5 Sterne – das beste Buch auf seinem Gebiet seit langem.
 
am 22. April 2017
Dieses Buch liest sich wie ein Krimi – vom Spannungsaufbau bis zu detaillierten Beschreibungen von Handlungen, die in meinem Kopf als so genannter “normaler Bürger” vorerst nur als Fiktion Niederschlag finden. Es ist unglaublich schwer vorstellbar, dass es diese Rückholer tatsächlich gibt, nicht im Film, nicht als Romanfigur, sondern im echten Leben, das jeden von uns treffen und berühren kann. Liest man das Buch mit diesem Bewusstsein, wird man gepackt von der Realität, die einen plötzlich mit voller Wucht umhaut. Und unerwartet ist man mitten drin und dabei an der Seite des Autors und man spürt mit jeder Faser, dass er von tatsächlich Erlebtem berichtet, da sieht man auch gerne über den einen oder anderen Rechtschreib- und Grammatikfehler hinweg.
 
am 23. April 2017
Dieses Buch hat mich total fasziniert, es ist spannend und fesselnd bis zur letzten Seite.
Eine unglaubliche, aber dennoch wahre Story, die auch viele Infos und Fakten zum Thema enthält.
Ich kann es wirklich nur sehr weiterempfehlen.
 
am 23. April 2017
Ich war total beigeistert von diesem Buch und konnte es gar nicht glauben, was in unserer Welt alles so abgeht, ohne dass wir eine Ahnung davon haben.
Mein absoluter Respekt gehört dem Autor der seine Lebensgefährlichen Erfahrungen nieder geschrieben und uns dran teilhaben lies, was er erlebt hat.
Dieser Lebensabschnitt war sicher kein leichter und wird immer einen dunklen Teil seines Lebens einnehmen.
Finde es wirklich unbeschreiblich toll, was diese Männer leisten, ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen, um andere zu retten.
Danke für einen kleinen Teil Realität
 
am 26. April 2017
Dieses Buch hat mich berührt und gefesselt. Danke an den Autor, dass er uns an einem seiner Lebensabschnitte teilhaben lässt. Ein Leben, das uns “Normalos” nur in Actionfilmen begegnet. Eine Welt, über die wir uns niemals Gedanken machen. Sicher hören, lesen. sehen wir auch über Entführungen hier und auf der Welt. Allerdings habe ich mich niemals gefragt, wer denn die Opfer wieder nach Hause holt. Hier bekommt der Leser eine Einsicht in ein Berufsbild, das eine völlig andere Welt zeigt. Eine gefährliche Welt. Das Buch ist absolut empfehlenswert.
 
am 26. April 2017
Sehr Lesenswert, spannend und Mitreissend!
Bin begeistert gewesen, obwohl es am Anfang etwas trocken war, aber nach den Schilderungen über die Einsätze sehr Mitreisend und spannend! Sehr Lesenswert!
 
am 27. April 2017
In diesem Buch finden sie von sachlicher Theorie bis zur actionreichen Hetzjagd durch den Dschungel alles. Der Autor beschreibt in einer interessanten Einleitung zuerst einmal die “Industrie” die hinter diesem Geschäft steht und seinen Werdegang zum “Rückholer”. Im Anschluss erfährt man in einer sehr detaillierten und durchgehend spannenden Geschichte etwas über seine erste Mission und warum er dann mit dieser Branche gebrochen hat.
Ich kann diese Buch jedem der sich mit diesem Thema beschäftigt, oder einfach einen Einblick in die Aktivitäten eines Geiselbefreiers erhalten möchte, sehr empfehlen.
 
am 28. April 2017
Ich bin absolut überrascht und begeistert von dem Buch.Im Normalfall sind Biografien “ganz interessant ” diese ist packend,fesselnd und wenn man einmal angefangen hat möchte man es nicht mehr aus der Hand legen.Der “Job” als Rückholer mal nicht aus Hollywood Sicht sondern dargelegt mit Fakten und Hintergründen.Ich bin restlos begeistert und kann es jedem nur wärmstens empfehlen.
 
am 3. Mai 2017
In erster Linie möchte ich dem Autor dafür danken, dass er seine Erlebnisse mit uns teilt. Unglaublich zu wissen, was auf dieser Welt alles passiert. Das Buch ist unglaublich spannend, sehr gut geschrieben und auf jedem Fall zu empfehlen.
 
am 3. Mai 2017
Ein spannender Einblick in eine fremde Welt, aus der man für gewöhnliche keine Augenzeugenberichte erhält! Hab es an einem Abend gelesen!
 
am 9. Mai 2017
Geheime Geiselbefreiung – Die Entführungsindustrie: Die geheimen Tätigkeiten eines Rückholers und Bodyguards Ich danke dem Autor dafür, dass er mir sein Buch zur Verfügung gestellt hat. Es ist nicht unbedingt mein Themengebiet, deshalb hätte ich es mir wohl nicht gekauft, aber kein Buch, das auf meinem Tisch landet wird nicht gelesen. Wir erhalten nicht alle Tage Einblick in die Arbeit von Personenschützern oder von Männern, die es als ihre Aufgabe ansehen, Geiseln aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Herr Fruth geht sehr offen mit den Tatsachen um, von der Ausbildung bis hin zu einem vermasselten Einsatz und den Konsequenzen. Ein Handel mit dem Tod für alle Beteiligten, für die Beschützer und die zu Beschützenden. Ich habe es mit Interesse gelesen. 5 Sterne aus Respekt vor denen, die bereit sind ihr Leben für andere aufs Spiel zu setzen.
 
am 11. Mai 2017
Fesselnd, faszinierend, mitreißend – alles bereits Begriffe in älteren Rezensionen. Diese treffen auch für mich zu! Ich fand das Buch mitreissend und konnte mich kaum davon lösen, weswegen ich es in kürzester Zeit ausgelesen hatte. Es spricht viele negativen Seiten unserer Gesellschaft an, die traurig, aber wahr sind!
 
am 13. Mai 2017
Dieses Buch ist schonungslos ehrlich -hart – mitreissend . Absolut genial . So etwas packendes in den Händen zu halten ,man muss alles lesen bis zum Schluss äusserst spannend.
 
am 21. Mai 2017
Dieses Buch ist anders, als alles was ich bisher gelesen habe. Die Situationen und Folgen von Entscheidungen sind so detailreich beschrieben, das man sich denkt “Das wird ja wohl hoffentlich nicht wahr sein.” Alles wirkt aber sehr realistisch und extrem spannend, weil sich jederzeit alles komplett ändern kann……
Sehr sehr lesenswert. Ob man dann noch ruhig schlafen kann, ist eher nicht garantiert 🙂
 
am 5. Juni 2017
Man kann es kaum glauben das Geiselnahmen anscheinend “ganz normal” sind und es sogar Versicherungen dafür gibt. Und vorallem Männer wie Christian die ihr Leben für andere aufs Spiel setzten. Bei diesem Buch bekommt man Gänsehaut und ist froh in einem (hoffentlich) sicheren Land zu Hause zu sein. Trotz allem zeigen selbst die härtesten Männer Herz, das tat beim lesen richtig gut! Danke Christian das du und deine (eure) Geschichte erzählt hast.
 
am 6. Juni 2017
Ich kann dieses tolle Buch jedem empfehlen, der einmal Einblick in die ‘echte Welt’ der Bodyguards und Nahkampfspezialisten haben möchte. Während dem Lesen fiebert man mit dem Autor mit, sei es bei Rückholaktionen, Kampfeinsätzen, Personenschutz, uvm. Es liest sich wie ein spannender Aktionroman, eben mit dem Unterschied, das das ganze beinharte Realität ist.
 
am 15. Juni 2017
Dieses Buch beschreibt eingehend und auf eine sehr spannende Weise, eine scheinbar surreale Parallelwelt,
welche von einem normalen Menschen nicht mal ansatzweise betreten wird.
Der Autor teilt mit dem Leser ein Stück seines Lebens, seiner Erfahrungen, seiner Vergangenheit
aber vor allem ein Stück bittere Realität.
Ich bin dankbar dafür das ich die Möglichkeit bekommen habe dieses Buch zu lesen,
auch wenn ich sagen muss das es sehr schwer ist, wenn mann einmal begonnen hat, wieder aufzuhören 🙂
Fazit: absolut lesenswert.
 
am 27. Juni 2017
Das Werk ist klar und einfach geschrieben, sodass man immer folgen kann und keinerlei Probleme zum Verständnis hat…man liest und muss auf einmal feststellen, das es zu Ende ist….man taucht direkt ins Geschehen ein und wird ein Teil vom Ganzen…Insgesamt muss ich sagen, es lohnt sich zu lesen und auch ein zweites Mal…
 
am 17. Oktober 2017
… und besser als jeder Roman! Die interessantesten und oft auch tragischsten Geschichten spielt das wahre Leben. Danke an den Autor, dass er Einblick in einen sehr spannenden Bereich gewährt.
 
am 27. November 2017
Kann das Buch wirklich weiterempfehlen, normal lese ich keine Bücher aber durch die Empfehlung eines Freundes hab ich angefangen das Buch zu lesen und konnte es dann nicht mehr zu Seite legen. Es ist wirklich sehr spannend geschrieben, kann ich nur weiterempfehlen.
 
am 6. Februar 2018
Das Buch ist authentisch, schon von der Schreibweise und dem einen oder anderen Tippfehler her 🙂
Wer sich für die Thematik interessiert sollte sich dieses Buch gönnen.
 
am 11. Februar 2018
Das Buch regt zum Denken an – was ist ein Menschenleben wirklich wert!
Dieses Buch sollten ALLE lesen, die die Augen vor der Wahrheit nicht verschließen.
Sehr spannend und ehrlich geschrieben. Das Buch gewährt endlich Einblicke hinter
die Kulissen der Schein-Gesellschaft!
 
am 13. Februar 2018
Das Buch erlaubt dem Leser Einblicke in eine harte Realität,weit weg von den romantischen Vorstellungen.Vom Jäger zum Gejagten, kein Platz für Emotionen. Einfach empfehlenswert!

 

am 5. März 2018
Meiner Meinung ist dieses Buch ein Straßenfeger, dass möglichst viele Personen lesen sollten.Aus erster Hand und auf Grund persönlicher Erlebnisse des Autors erhält man einen kleinen Einblick in die Geschehnisse abseits unseren Alltags.
Als ich dieses Buch gelesen habe, habe ich mich persönlich auch mit anderen Ereignissen auf unserem Erdball intensiv beschäftigt und dieses Buch hat mich in den gewonnenen Ansicht weiter bestätigt.
Es gibt keine Dinge auf dieser Welt, die es nicht gibt.
Mir hat dieses Buch meine Augen ein wenig mehr geöffnet, für die verborgenen Vorgänge auf dieser Welt. Ich kann dieses Werk nur auf das Wärmste empfehlen!
am 5. März 2018
Ein spannendes, horizonterweiterndes Leseabenteurer, welches einen Einblick in eine Welt eröffnet welche die meisten von uns wohl nur aus Hollywood-Blockbuster kennen. Umso heftiger trifft es einem dann, dass es sich hierbei eben um keinen Krimi oder Drehbuch handelt sondern um die WAHREN Erlebnisse des Autors als er Teil jener Welt war.
Diese Erfahrungen sind so dargestellt, dass es einem vorkommt als wäre man selbst dabei gewesen. Dies führt unvermeidlich zu Gänsehautmomenten und starkem Herzklopfen (also nichts für Menschen mit sowieso schon erhöhtem Blutdruck).
Kurz und Knapp: Einfach ein fesselndes Buch und absolut empfehlenswert!

Dim Mak tödliche Nervenpunkte

In diesem Buch sind Vitalpunkte die Hauptangriffspunkte.
Beim Dim Mak werden bestimmte Nervenpunkte, die auf sog. Meridianen liegen extrem gereizt.
Das komplette energetische System des Menschen, also Körper, Geist und Seele kann somit stark beeinflusst werden.
Um eine bestimmte Wirkung zu erreichen bedarf es einer umfassenden Kenntnis über die Meridiane und deren Nervenpunkte, aber auch über die Anatomie des Menschen.
In der Kampfkunst hat man nicht ausreichend Zeit, um die Nervenpunkte zu finden.
Folgende Faktoren kommen dazu.
– Entscheidung über die Anregungen eines bestimmten Punktes, mit der Folge einer bestimmten Wirkung in Bruchteilen von Sekunden
– schnelles auffinden des Nervenpunktes und perfekte Reizung mit der passenden “Waffe”
( Auge des Phönix, Fingerstich, Handkante, Handknöchel, Fingerknöchel, usw.)
– Reizung in der richtigen Weise (Winkel,Richtung und Dosierung)
– Art der Reizung (Stich, Schlag, Druck, Stoß)

Der Kubotan als Selbstverteidigungswaffe

Der Kubotan hat viele Namen. Neben dem am meisten gebrauchten Ausdruck “Kubotan” gibt es auch noch die Begriffe: Dulo  Dulo, Palmstick, Powerstick, Nervenstock, Tessen, Yawara, Persuader, SV-Stock und viele weitere mehr.

Er liegt voll im Trend und ist als legale Waffe unter Jugendlichen sehr beliebt. Schnell verstaut und immer dabei vermittelt er auch ein Gefühl von Sicherheit, wenn er nicht zum Einsatz kommt.