SV Handicaps

Viele Menschen sehen sich, sei es im privaten oder im öffentlichen Umfeld, immer öfter mit Gewalt konfrontiert.

Besonders körperlich benachteiligte Personen werden immer öfter zum Ziel von Raubüberfällen auf offener Straße, da sich der Täter hier wenig Wiederstand erwartet.

Das trifft vor allem ältere Frauen und körperbehinderte Personen. Aber auch Frauen jüngeren Alters können z.B. das Opfer eines Vergewaltigers werden.

Diese Personen sehen sich in zunehmenden Maße in ihrer Freiheit eingeschränkt, da sie in der Dämmerung oder auch Tagsüber vermehrt mit tätlichen Übergriffen rechnen und aus Angst dann auf den einen oder anderen Weg verzichtet.

 

 



Schreibe einen Kommentar