Nahkampf

Militärischer Nahkampf bezeichnet den direkten Kampf:
  1. geführt Mann gegen Mann
  2. ohne Schusswaffen, doch gegebenenfalls mit dem Einsatz von Blankwaffen wie z.B. dem Bajonett oder Dolch
  3. Ausrüstungsgegenstände (Helm), Werkzeugen wie z.B. (Feldspaten)
  4. durch blosen Körpereinsatz mit speziell entwickelten Kampftechniken, deren einzelne Elemente aus verschiedenen Kampfsystemen entnommen sind, wie z.B. Dim Mak, Jiu Jitsu, Aikido, Krav Maga, Kung Fu usw.
  5. Ferner fällt hierunter auch der Kampf mit dem Gewehr selbst (jedoch ohne zu schiesen, sondern z.B. ein Schlag mit dem Gewehrkolben) und anderen Gegenständen, die zur Hand sind.